Bei Refit gibt es viele Auswahlmöglichkeiten an Präventionskursen: Gewichtsreduktion, Funktionales Training, Rückenvital am und mit Gerät, HerzKreislauf Training CardioGym, Wirbelsäule in Balance, Entspannungstechniken PMR, Ü-60 Kurs Kräftigungsprogramm, Walking LaufTraining für Beginner, weitere folgen in Kürze

für die mobile Ansicht kannst du dein Handy auch quer halten für einen leichteren Überblick
KursInhaltStart/Tag/Zeit
Gewichtsreduktion
durch Ganzkörper- Kräftigung
Move – Bewegung wird hier zum Erlebnis

w.b.g.
Samstag
9:00


Funktionales
Training
Functio Core
Functional Training alltagsgerechte Bewegungen zur Kräftigung der Muskulatur 24.03.20
Dienstag
19:40



Rückenvital
am und mit
Gerät
trainieren an feststehenden Geräten auf der Trainings-Therapiefläche und mit Kleingeräten zum Muskelaufbau. 05.03.20
Donnerstag
19:00

HerzKreislauf Training CardioGym mehr Puste, mehr Kondition, Konzentration und Koordination bringen Schwung in den müden Alltag w.b.g.
Freitag
8:00
Entspannungstechniken erlernen progressive Muskel Relaxation (PMR) 26.03.20 Donnerstag
8:40
Zirkel Gym Zirkel Training unteschiedliche Übungen an verschiendenen Stationenw.b.g.
Samstag
11:00
Wirbelsäule in BalanceHilfestellungen für eine gute Balancew.b.g.
Samstag
11:00

Bewegung, Ernährung, Stressabbau und Suchtmittel


Gesundheitskurse sind für die Krankenkassen ein wichtiges Mittel, um ihre Versicherten an einen gesunden Lebensstil heranzuführen. Bei den Kursen geht es um Sport, Methoden zur Stressbewältigung oder um die Bekämpfung von Suchtproblemen.  Für die Krankenkassen macht das auch wirtschaftlich Sinn: Wenn sie ihre Versicherten heute von einem gesunden Lebensstil überzeugen, bleiben ihnen morgen die Kosten für teure Behandlungen erspart. Schon deshalb bietet heute fast jede Kasse Gesundheitsprogramme an: vom Nordic-Walking über Herz-Kreislauf-Training bis zum Aqua-Jogging.
Quellenverweis: https://www.krankenkassen.de/gesetzliche-krankenkassen/leistungen-gesetzliche-krankenkassen/praevention-vorsorge-krankenkassen/Gesundheitskurse/ Stand vom: 6.1.19 22:39

Gesundheitskurse: Krankenkassen unterstützen Vorsorge

Krankenkassen fördern zertifizierte Präventionskurse komplett oder teilweise. Der Teilnehmer geht in Vorleistung und bekommt am Ende des Kurses eine Bescheinigung darüber, wie oft er teilgenommen hat (hier müssen 80% Teilnahme vorhanden sein), diese Bescheinigung kann der Teilnehmer an die Krankenkasse leiten. Diese wird die Erstattung vornehmen (am besten kontaktieren Sie Ihre Versicherung VOR dem Kursstart, dann wissen Sie genau, welchen Anteil Sie haben)


Diese Aussagen stammen von unseren Kunden aus dem „Rückenvital am Gerät“ – Kurs.
Uns ist die Qualitätssicherung wichtig. Deshalb gibt es am Ende der Kurse einen anonymen Evaluationsbogen für die Teilnehmer. Wir sind stolz darauf, euch hier einige Auszüge der Kundenmeinungen zu zeigen.